Zum Hauptinhalt springen
Home  /  Wie es funktioniert  /  Anwendungen  /  UID-Etiketten erstellen
Laseranwendungen

Erstellen von UID-Etiketten mit einer Lasermaschine

Gravieren Sie mit dem Laser beliebige Barcodes, Seriennummern und Logos.

Das UID-Programm des US-Verteidigungsministeriums (DoD) dient bei regierungsseitigen Käufen zu Identifizierungs-, Nachverfolgungs- und Haftungszwecken. Anhand von Barcodes, Datenmatrixcodes und visuell lesbarem Text ermöglicht die UID-Kennzeichnung über den gesamten Lebenszyklus die Nachverfolgung von Artikeln, die UID-pflichtig sind.

Egal, ob die UID-Kennzeichnung direkt auf den einzelnen Teilen oder auf nicht entfernbaren Etiketten erfolgt: mit den Epilog Laser-Systemen werden die entsprechenden Anforderungen kostengünstig erfüllt.

Eignet sich ein Epilog Laser-System für Ihre Anwendung?

Sie möchten mit einem Laser UID-Kennzeichnungen gravieren.

UID-Etiketten sind dauerhafte Kennzeichnungen, die alle Anforderungen des Verteidigungsministeriums bezüglich Nachverfolgbarkeit erfüllen. Legen Sie für die UID-Kennzeichnung einen kompletten Etikettenbogen in den Laser ein und ätzen Sie die Angaben auf das anzubringende Etikett.

Sie suchen nach einer einfachen Möglichkeit, die UID-Anforderungen zu erfüllen.

Wussten Sie schon, dass Sie zum Kennzeichnen von Teilen und Etiketten mit den Nachverfolgbarkeitsdaten, die im Rahmen des UID-Programm erforderlich sind, einfach nur den Laser über eine Ethernet-Verbindung am Computer anschließen und anschließend die Etiketten und Barcodes auf dem Laser drucken müssen? Unsere gesamte Palette an Faser- und CO2-Lasern ist sicher und benutzerfreundlich.

Sie suchen nach einem UID-Lasergerät, mit dem Sie direkt auf Metallteile gravieren können.

Unsere Lasersysteme können direkt auf Metallteile mit einer Größe von bis zu 48 x 36 x 12,25 Zoll ätzen.

Sie möchten Kunststoffteile mit einer UID-Kennzeichnung versehen.

Ätzen Sie die UID-Daten auf Kunststoffteile, indem Sie diese direkt in den Laser einsetzen und die Daten „drucken“.

Sie möchten Werkzeuge nicht mehr kostspielig von anderen kennzeichnen lassen, sondern dies intern erledigen.

Senken Sie Ihre Kosten, indem Sie die teure Kennzeichnung von Kunststoffteilen selbst erledigen. Wenn Sie Ihr Angebot um einen Epilog Laser ergänzen, senken Sie Ihre Kosten und können mit abwechslungsreichen neuen Projekten Ihre Produkte attraktiver gestalten.

Sie müssen in der Lage sein, die Mitarbeiter schnell für die Bedienung des Lasers zu schulen.

Bei einem Lasersystem von Epilog müssen Sie sich nicht mit neuer Software für die UID-Kennzeichnung vertraut machen. Mit der Software, mit der Sie momentan Ihre Barcodes erstellen, können Sie wahrscheinlich auch den Laser steuern. Sie sparen also kostbare Zeit, da Ihre Mitarbeiter nicht extra umgeschult werden und Spezialsoftware erlernen müssen.

Die Teile, die Sie mit einem Barcode kennzeichnen müssen, sind groß (bis zu 48 x 36 x 12,5 Zoll).

Da der Laserstrahl durch eine Reihe von Spiegeln geleitet wird, können Sie mit der Epilog-Laserausrüstung zur UID-Kennzeichnung einen großen Arbeitsbereich von 48 x 36 Zoll auf dem Fusion Pro 48 gravieren. Die fliegende Optik ist eine hochmoderne mechanische x-/y-Konstruktion und das Ergebnis der langjährigen Erfahrung von Epilog bei der Herstellung von CO2-Laserschneide- und -kennzeichnungssystemen.

Mithilfe einer Haltevorrichtung können Sie mehrere Teile gleichzeitig gravieren.

Schaffen Sie eine Haltevorrichtung, um Ihre Bauteile zu fixieren, und gravieren Sie Hunderte von Elementen auf einmal. Dank des EZLoad-Zugangs können Sie die Haltevorrichtung mit den zu gravierenden Teilen entweder durch die obere Klappe oder durch die Vorderklappe des Lasersystems einsetzen. Diese beiden Klappen verfügen über eine Sicherheitsverriegelung und ermöglichen ein schnelles und effizientes Einsetzen und Herausnehmen der Bauteile.

Anstatt einen zusätzlichen Mitarbeiter mit der stückweisen Gravur zu beauftragen, können Sie den Auftrag auf der Maschine starten und sich bis zum Abschluss der Lasergravur mit anderen Dingen beschäftigen.

Kann ich mit dem Laser auch andere Aufgaben erledigen?

Ja! Von Holzarbeiten über Beschilderungen bis hin zum Ätzen von Werbeartikeln können Sie die unterschiedlichsten Produkte entwerfen, um Ihr Unternehmen noch rentabler zu machen.

Wo finde ich weitere Informationen?

Füllen Sie das Anforderungsformular aus und wir senden Ihnen eine Broschüre, lasergravierte und -geschnittene Muster und weiteres Material zu.

Gravieren ist einfach!

Senden Sie den Druckauftrag von einer beliebigen Grafiksoftware aus.

Lasergeräte funktionieren ähnlich wie herkömmliche Drucker, das Verfahren ist simpel. Beim Schneiden und Gravieren mit einem Epilog gehen Sie einfach folgendermaßen vor: Wählen Sie Ihr Design und den entsprechenden Druck aus, konfigurieren Sie die Geschwindigkeits- sowie die Leistungseinstellungen des Lasers für das jeweilige Material und starten Sie abschließend den Auftrag!

Designsetup

Gestalten Sie Ihre Grafik mit der Software Ihrer Wahl.

MATERIALEINSTELLUNGEN

Passen Sie Geschwindigkeit und Leistung abhängig vom Material an.

Jetzt gravieren!

Senden Sie den Auftrag an den Laser und starten Sie den Vorgang.

Sample Club

Dank schrittweiser Anleitungen und kostenloser Grafikdateien erhalten Sie jeden Monat neue Projektideen.
Lasergravierte Baseballschläger im Miniaturformat

Welche Maschinen eignen sich am besten zum Erstellen von UID-Etiketten?

Unabhängig vom Umfang Ihres Holzbearbeitungsprojekts: Von Anfängersystemen bis hin zu Topmodellen hat Epilog Laser auch für Ihre Anforderungen die passende Maschie im Angebot.
  • Fusion Edge 12-Laser

    Fusion Edge 12

    Business-Serie
    Arbeitsbereich

    24 x 12 Zoll
    (610 x 305mm)

    Typ

    CO2, Faser

    Wattleistung

    30-60

    Unser kompaktes Lasersystem ist in verschiedenen Wattkonfigurationen erhältlich und bietet bis zu 120 IPS/3,05 m/s Gravurgeschwindigkeit. Auch mit einer Faserlaserquelle erhältlich.
  • Fusion Pro 24-Laser

    Fusion Pro 24

    Industrial-Serie
    Arbeitsbereich

    24 x 24 Zoll
    (610 x 610 mm)

    Typ

    CO2, Faser, Dual

    Wattleistung

    30-100

    Der Pro 24, der kleinste in unserer industriellen Fusion-Pro-Laserserie, ist mit 60 oder 80 Watt erhältlich und kann als Dual-Source-System mit CO2- und Faserlaserfunktionen konfiguriert werden.
  • Fusion Pro 36-Laser

    FUSION PRO 36

    Industrial-Serie
    Arbeitsbereich

    36 x 24 Zoll
    (914 x 610 mm)

    Typ

    CO2, Dual

    Wattleistung

    30-100

    Wie alle Systeme der Fusion-Pro-Laserserie umfasst Pro 36 das IRIS-Kamerasystem von Epilog sowie Gravurgeschwindigkeiten von bis zu 165 Zoll pro Sekunde (4,2 m/s).
  • Epilog Fusion Pro 48

    Fusion Pro 48

    Industrial-Serie
    Arbeitsbereich

    48 x 36 Zoll
    (1219 x 914 mm)

    Typ

    CO2, Dual

    Wattleistung

    50-120

    Dieses Industriesystem, das größte der Fusion Pros, ist als Dual-Source-System in 80- und 120-Watt-Konfigurationen erhältlich und kann über integriertes Ethernet, USB oder kabellos vernetzt werden.
  • Fusion Galvo-Laser

    Fusion Galvo

    Markierungsmaschine für Metall
    Arbeitsbereich

    Maximal 6 x 6 Zoll
    (152  x 152 mm)

    Typ

    Faserlaser

    Wattleistung

    30–60
    (pulsed/MOPA)

    Das Fusion Galvo ist das industrielle Metallkennzeichnungssystem von Epilog, das über einen anpassbaren Arbeitsbereich, blitzschnelle Geschwindigkeiten und das leistungsstarke IRIS™-Kamerasystem für eine schnelle und präzise Platzierung von Grafiken verfügt.