Zum Hauptinhalt springen
Bis zum 1. März 2024 bieten wir Ihnen beachtliche Rabatte auf ausgewählte Fusion Pro Lasergeräte! Weitere Details finden Sie HIER.
Startseite  /  Ressourcen  /  Sample Club  /  Foam Shadow Tool Organizers
Sample Club

Lasergeschnittene Werkzeugeinlage aus Schaumstoff

Schaumstoff

Einführung

Lasergeschnittene Werkzeugeinlage aus Schaumstoff

Aus Schaumstoff geschnittene Ordnungshilfen für Werkzeuge – auch als Werkzeugeinlagen bekannt – werden als Laseranwendung immer beliebter. Der Laser schneidet mühelos durch verschiedene Schaumstoffstärken, sodass Sie für jedes Werkzeug passgenaue Einlagen schneiden können.

Im Folgenden erfahren Sie, wie wir die Einlagen für diesen Schraubenschlüsselsatz geschnitten haben, mit denen die Werkzeuge bequem in Schubladen oder Werkzeugkästen geordnet werden können. Nutzen Sie die besprochenen Techniken anschließend selbst für die Herstellung passgenauer Werkzeugeinlagen!

Projekteinstellungen

Benötigte Materialien
Maschine gebraucht
Fusion M2 32
Vektor-Gravur
Geschwindigkeit18% Leistung100 % Frequenz500
Aktuelle Projekte
Geschwindigkeit
Leistung
DPI

Vorbereiten des Motivs

Laden Sie die Datei herunter, oder öffnen Sie ein neues Dokument, um eine Vorlage für Ihre Werkzeuge zu erstellen. Scannen Sie zunächst Ihre Objekte. Legen Sie dann mithilfe des Bezier- (CorelDRAW) oder Pen-Tools (Illustrator) Knotenpunkte an, und passen Sie den Pfad um die Abbildung herum an. So können Sie den Umriss des Werkzeugs festlegen. Passen Sie die Druckeinstellungen an, und senden Sie den Druckauftrag an den Laser.

Öffnen der Datei

An den Laser senden

Legen Sie den Schaumstoffbogen in den Laser ein, stellen Sie den Fokus ein, und drücken Sie auf „Los“.

Schaum vor dem Laserschneiden

Sehen Sie zu, wie der Laser schnell und effizient die Form der Werkzeuge passgenau ausschneidet.

Gravierschaum für Werkzeuge
Fertig geschnitten

Wenn Sie die Vektorvorlage nutzen und die Werkzeuge in ihre jeweilige Vertiefung legen, können Sie den Schaumstoff auch als Haltevorrichtung verwenden, um die Werkzeuge zu kennzeichnen oder mit Seriennummern zu versehen. Setzen Sie für Markierungen mit einem CO2-Laser Cermark ein. Für Markierungen auf blankem Metall ist ein Faserlaser erforderlich.

Eingeschäumte Werkzeuge
In Schaumstoff platzierte Werkzeuge aus nächster Nähe