Zum Hauptinhalt springen
Bis zum 1. März 2024 bieten wir Ihnen beachtliche Rabatte auf ausgewählte Fusion Pro Lasergeräte! Weitere Details finden Sie HIER.
Startseite  /  Wie es funktioniert  /  Anwendungen  /  Kunststoffkennzeichnung
Laseranwendungen

Barcode-Gravur mit einem Lasergravierer

Lasergravur verschiedener Teile mit Seriennummern, Barcodes oder Logos

Barcode-Lasergravursysteme

Lasergravieren Sie Ihre Barcodes, Seriennummern und Logos mit einem Lasersystem von Epilog Laser. Unsere Faserlasersysteme gravieren oder markieren direkt auf alle blanken oder beschichteten Metalle, einschließlich Edelstahl, Werkzeugstahl, Messing, Titan und Aluminium, sodass Sie im Handumdrehen viele verschiedene Markierungstypen herstellen können! Ob Sie jedes Teil einzeln oder einen ganzen Tisch voller Einzelteile gravieren – dank einfacher Einrichtung und präziser Markierungsfunktionen ist ein Faserlaser die ideale Wahl zum individuellen Gravieren von Barcodes.

Gravur nahezu aller Metalle

Gravur nahezu aller Metalle

Ätzen Sie mit dem Faserlasersystem Barcodes auf ganz verschiedene Metalle, zum Beispiel Edelstahl, Werkzeugstahl, Messing, gebürstetes Aluminium u. v. m. Wenn Sie Ihr Material testen möchten, füllen Sie einfach unser Materialtestformular aus. Wir testen das Material dann in unserem Applications Lab.

Strichcodegravur

Gleichzeitiges Barcodieren mehrerer Teile

Fixieren Sie Ihre Teile oder Etiketten in einer Haltevorrichtung und gravieren Sie Barcodes auf Hunderten von Objekten gleichzeitig. Sie können die Haltevorrichtung mit den zu gravierenden Teilen entweder durch die obere Klappe oder durch die Vorderklappe in den Laser einsetzen.

Drehvorrichtungsoption

Ändern der Ausgangsposition

Das Positionieren der Gravurobjekte ist ganz einfach. Wählen Sie die obere linke Ecke als Ausgangsposition aus oder bewegen Sie den Laserkopf an die gewünschte Ausgangsposition für Ihr Teil bzw. Ihre Komponente.

Drehvorrichtungsoptionen

Gravieren Sie mit dem Laser zylindrische Teile und Werkzeuge mit unseren beiden Drehvorrichtungsoptionen: eine schnell einzurichtende Drehvorrichtung mit Radkranzantrieb für einfache Formen und eine Drehvorrichtung mit Dreibackenfutter für präzise Ätzarbeiten.

Dual-Source-Gravur

Doppelte Laserquelle (CO2 und Faser)

Profitieren Sie von der Möglichkeit, mit Ihrem Faserlasersystem dank Dual-Source-Option Acryl, Holz, Stein, Gummi und andere Materialien zu gravieren. Die Funktionen eines CO2-Lasers eröffnen eine einzigartige Vielseitigkeit.

Mehrere Gegenstände auf dem großen Arbeitsbereich des Fusion Pro

Gravieren großer Teile und Werkzeuge

Gravieren Sie Barcodes selbst auf Ihre größten Teile und Werkzeuge: Unser Fusion Pro 48 schafft bis zu 48 x 36 x 12,25 Zoll (1219 x 914 x 311 mm). Die Beschleunigung von 5 g, 165 Einstellungen für die Geschwindigkeit (Zoll/Sekunde) und das IRIS™-Kamerapositionierungssystem machen die Fusion Pro zur perfekten Wahl für die Fertigung.

Profitieren Sie von einem eigenen Lasergravierer von Epilog


KANN ICH BARCODES AUF GROSSE OBJEKTE ÄTZEN?

Der Strahl der einzigartigen fliegenden Optik unserer Systeme ermöglicht einen außerordentlich großen Arbeitsbereich von bis zu 40 x 28 Zoll (1.016 x 711 mm)!

HOCHWERTIG KENNZEICHNEN

Da sich Bilder mit bis zu 1.200 dpi gravieren lassen, können Sie auch Barcodes mit kleinsten Abmessungen gravieren.

BEDIENUNGSFREUNDLICH

Unser Barcode-Ätzsystem ist nicht mit firmeneigener Software ausgestattet. Richten Sie den Auftrag im Designprogramm Ihrer Wahl ein und senden Sie den Druckauftrag an den Laser.

ÄTZEN GANZ UNTERSCHIEDLICHER BARCODES

Mit einem Lasergravierer von Epilog Laser lassen sich leicht 2D, DataMatrix, UPC und andere beliebige Barcodetypen gravieren.

WAS IST DIE LASERQUELLE?

Die Laserquelle des Faserlasers erzeugt einen Laserstrahl mit einer Wellenlänge von 1062 nm – ideal zum Ätzen von Metall und Kennzeichnen von Kunststoff.

GRAVIEREN MEHRERER TEILE GLEICHZEITIG

Fixieren Sie Ihre Teile oder Etiketten in einer Haltevorrichtung und gravieren Sie Barcodes auf Hunderten von Objekten gleichzeitig. Es wird kein spezialisierter Bediener benötigt.

E-Book „Barcodieren und industrielles Kennzeichnen“

Auf mehr als 50 Seiten erhalten Sie Informationen zum Gravieren von Barcodes und zum Ätzen von Metallen. Ein Blick wird auch auf die verschiedenen Kennzeichnungsarten geworfen, die mit einem Laser möglich sind. Tipps zum Reduzieren der Gesamtdurchlaufzeiten und Informationen über zum Metallätzen geeignete Lasertypen sind ebenfalls enthalten.

Gravieren ist einfach!

Senden Sie den Druckauftrag von einer beliebigen Grafiksoftware aus.

Lasergeräte funktionieren ähnlich wie herkömmliche Drucker, das Verfahren ist simpel. Beim Schneiden und Gravieren mit einem Epilog gehen Sie einfach folgendermaßen vor: Wählen Sie Ihr Design und den entsprechenden Druck aus, konfigurieren Sie die Geschwindigkeits- sowie die Leistungseinstellungen des Lasers für das jeweilige Material und starten Sie abschließend den Auftrag!

Designsetup

Gestalten Sie Ihre Grafik mit der Software Ihrer Wahl.

MATERIALEINSTELLUNGEN

Passen Sie Geschwindigkeit und Leistung abhängig vom Material an.

Jetzt gravieren!

Senden Sie den Auftrag an den Laser und starten Sie den Vorgang.

Sample Club

Dank schrittweiser Anleitungen und kostenloser Grafikdateien erhalten Sie jeden Monat neue Projektideen.
Lasergravierte Baseballschläger im Miniaturformat

Welche Maschinen eignen sich am besten zum Lasergravieren oder Markieren von Metall?

Unabhängig vom Umfang Ihres Metallprojekts hat Epilog Laser eine Maschine, die Ihren Anforderungen entspricht, vom Einsteigersystem bis zur Spitzenmaschine.
  • Fusion Edge 12-Laser

    Fusion Edge 12

    Business-Serie
    Arbeitsbereich

    24 x 12 Zoll
    (610 x 305mm)

    Typ

    CO2, Faser

    Wattleistung

    30-60

    Unser kompaktes Lasersystem ist in verschiedenen Wattkonfigurationen erhältlich und bietet bis zu 120 IPS/3,05 m/s Gravurgeschwindigkeit. Auch mit einer Faserlaserquelle erhältlich.
  • Fusion Pro 24-Laser

    Fusion Pro 24

    Industrial-Serie
    Arbeitsbereich

    24 x 24 Zoll
    (610 x 610 mm)

    Typ

    CO2, Faser, Dual

    Wattleistung

    30-100

    Der Pro 24, der kleinste in unserer industriellen Fusion-Pro-Laserserie, ist mit 60 oder 80 Watt erhältlich und kann als Dual-Source-System mit CO2- und Faserlaserfunktionen konfiguriert werden.
  • Fusion Pro 36-Laser

    Fusion Pro 36

    Industrial-Serie
    Arbeitsbereich

    36 x 24 Zoll
    (914 x 610 mm)

    Typ

    CO2, Dual

    Wattleistung

    30-100

    Wie alle Systeme der Fusion-Pro-Laserserie umfasst Pro 36 das IRIS-Kamerasystem von Epilog sowie Gravurgeschwindigkeiten von bis zu 165 Zoll pro Sekunde (4,2 m/s).
  • Epilog Fusion Pro 48

    Fusion Pro 48

    Industrial-Serie
    Arbeitsbereich

    48 x 36 Zoll
    (1219 x 914 mm)

    Typ

    CO2, Dual

    Wattleistung

    50-120

    Dieses Industriesystem, das größte der Fusion Pros, ist als Dual-Source-System in 80- und 120-Watt-Konfigurationen erhältlich und kann über integriertes Ethernet, USB oder kabellos vernetzt werden.
  • Fusion Galvo-Laser

    Fusion Galvo

    Markierungsmaschine für Metall
    Arbeitsbereich

    Maximal 6″ x 6″
    (152 x 152 mm)

    Typ

    Faserlaser

    Wattleistung

    30-60
    (gepulst/MOPA)

    Der Fusion Galvo ist das industrielle Metallkennzeichnungssystem von Epilog, das über einen anpassbaren Arbeitsbereich, blitzschnelle Geschwindigkeiten und das leistungsstarke IRIS™-Kamerasystem für eine schnelle und präzise Platzierung von Grafiken verfügt.