Zum Hauptinhalt springen
Bis zum 1. März 2024 bieten wir Ihnen beachtliche Rabatte auf ausgewählte Fusion Pro Lasergeräte! Weitere Details finden Sie HIER.
Startseite  /  Unternehmen  /  Neuigkeiten  /  Neuer Fusion Maker 24 & 36
Fusion Maker Lasermaschine

Epilog Laser erweitert Fusion Maker-Laserserie

Fusion Maker 24 und 36 sind jetzt Teil des Laserproduktangebots des Unternehmens

Golden, Colorado, USA – (24. April 2023) Epilog Laser, der führende Hersteller von CO2- und Faserlaser-Gravier-, Schneid- und Markierungssystemen, freut sich, die Erweiterung der beliebten Fusion Maker Laser-Serie bekannt zu geben.

Die Fusion Maker 24 und 36 erfüllten die Anforderungen des Marktes mit einer größeren Auswahl an Einstiegsmaschinen und erweiterten die beliebte Fusion Maker-Einstiegsserie von Epilog um größere Arbeitsbereiche und höhere Laserwattzahlen. Der Fusion Maker 24 ist in einer 40-Watt-Konfiguration erhältlich und verfügt über einen 24 x 24 Zoll (609 x 609 mm) großen Gravurtisch. Der Fusion Maker 36 verfügt über einen Arbeitsbereich von 914 x 609 mm (36 x 24 Zoll) und ist in 40- und 50-Watt-Konfigurationen erhältlich. Beide sind mit dem IRIS™-Kamerasystem von Epilog ausgestattet, das es dem Benutzer ermöglicht, ein Echtzeitbild des Laserbetts zu sehen, sodass er sein Kunstwerk in kürzerer Zeit als je zuvor präzise auf Gravurstücken positionieren kann.

„Die Resonanz auf den Fusion Maker war unglaublich“, sagte Mike Dean, Vizepräsident für Vertrieb und Marketing bei Epilog Laser, „. Kunden haben nach mehr Auswahlmöglichkeiten in der Fusion Maker-Serie gefragt, und wir haben mit einer Produktpalette geantwortet, die den Bedürfnissen von Kunden gerecht wird, die einen günstigeren Preis für einen großen Arbeitsbereich mit hochwertiger Gravur suchen.“

Zu den Merkmalen der Fusion Maker-Serie gehören:

  • Gravurgeschwindigkeiten von 60 Zoll pro Sekunde
  • IRIS™-Kamerapositionierung

    Overhead-Kameras liefern ein genaues Bild des Arbeitsbereichs und ermöglichen eine unglaublich präzise Platzierung von Kunstwerken.
  • Touchscreen am Laser
    Über einen benutzerfreundlichen Touchscreen direkt am Laser lassen sich Aufträge auswählen, Einstellungen ändern und vieles mehr.
  • SAFEGUARD™-Ausstattung
    Seitlich angebrachte Faltenbälge sowie die vollständige Abdeckung der X-Achsen- und Linsenbaugruppen sorgen dafür, dass die Mechanik Ihrer Lasermaschine sauber und funktionsfähig bleibt.

Andere Neuigkeiten

Epilog Laser erweitert Fusion Maker-Laserserie

Fusion Maker 24 und 36 jetzt Teil von…

Lasergravur von Lederprägestempeln aus MDF und Acryl

Eine unterhaltsame Art, Ihre Lasermaschine zu verwenden …

CO2-Laserröhren aus Glas und Metall im Vergleich

Warum werden Epilog Laser gebaut …

5 Weihnachtsgeschenke, die Sie mit einem Laser fertigen können

Beeindrucken Sie Ihre Freunde und Familie mit …

Haben Sie eine Geschichte, die Sie sehen möchten?

Amy Dallman

Pressekontakt für Epilog Laser:

Amy Dallman
Marketing Communications Specialist
+1 (303) 277-1188
AmyD@epiloglaser.com

Über Epilog Laser

Epilog Laser entwickelt und produziert seit 1988 CO2- und Faserlasersysteme mit fliegender Optik, mit denen sich Holz, Acryl, Kunststoff, Textilien, Gummi und viele weitere Materialien gravieren und schneiden lassen. Epilog hat sich auf die Entwicklung von Lasersystemen spezialisiert, die sich für Produkte aller Art eignen und mit denen Markierungen und Schnitte in unvergleichlicher Qualität möglich sind. Das Unternehmen produziert vielseitige und zuverlässige Systeme, die bezahlbar und benutzerfreundlich sind. Weitere Informationen finden Sie unter www.epiloglaser.com.