Zum Hauptinhalt springen
Bis zum 2. August 2024 bieten wir Ihnen auf die meisten Modelle satte Preisnachlässe! HIER klicken für weitere Details.
Startseite  /  Support  /  Treiberupdates  /  Fusion Edge-, Maker-, Pro- und Galvo-Treiber

Firmware- und Treiber-Downloads

Fusion Edge / Maker / Pro / Galvo

Serie: 16000-18000

Software/Firmware für Fusion Maker, Fusion Edge, Fusion Pro und Fusion Galvo Lasersysteme.

Epilog bietet jetzt Mac-Kompatibilität!

Willkommen bei der neuen Epilog Pulse App! Epilog bietet Ihnen jetzt zwei Möglichkeiten, mit Ihrem Epilog-Lasersystem zu drucken. Die traditionelle Software Suite und die neue Epilog Pulse-Anwendung. Während die traditionelle Software Suite nur für die Verwendung mit Windows-Betriebssystemen geeignet ist, ist die neue Pulse-Anwendung eine echte Multiplattform-Druckanwendung, die mit Mac, Linux, anderen Nicht-Windows-Betriebssystemen und Windows verwendet werden kann.

Bei der neuen Pulse App handelt es sich um ein Firmware-Update für Ihren Laser und nicht um ein Treiber-Update für Ihren Computer. Um die Pulse App zu installieren, müssen Sie die Firmware auf Ihrem Lasersystem auf die Firmware Version 1.1.0.2 aktualisieren. Die App befindet sich in der Firmware Ihres Lasersystems und ist mit allen aktuellen Lasersystemen von Epilog kompatibel, außer dem Galvo G100. Sobald Sie Ihre Firmware aktualisiert haben, wird die neue Pulse App über den Browser Ihres Computers aufgerufen.

Epilog Software Suite 2.2.14.1 ( 6/14/2024 )

Hinweis: Wenn Sie derzeit einen Computer mit nur einem 32-Bit-Betriebssystem verwenden, können Sie weiterhin Versionen unserer Software verwenden, die vor dem 1. Januar 2023 veröffentlicht wurden. Nach diesem Datum werden zukünftige Updates der Software mit den neuesten Funktionen nur in einer 64-Bit-Version angeboten.
  • Alles, was Sie für den Fusion Maker, Edge, Pro oder Galvo brauchen
  • Installiert Epilog Job Manager und das Epilog Laser Dashboard

Version 2.2.14.1 - Versionshinweise

Neue Eigenschaften:
  • Jobs können für jedes neuere Lasersystem (G2 und höher) generiert werden
    • Zuvor gab es nur beim G2 und beim G100 die Möglichkeit, einen Testauftrag zu erstellen.
    • Testjobs können erstellt werden, indem Sie in einem beliebigen Ordner im Job-Manager auf die Schaltfläche „Generieren“ klicken.
  • Generierte Testjobs bestehen aus einem Raster aus Quadraten, wobei sich eine Einstellung entlang der X-Achse und eine andere entlang der Y-Achse ändert.
  • Automatische Absturzerkennung hinzugefügt
    • Wenn das Dashboard oder der Job-Manager abstürzt, wird der Benutzer aufgefordert, eine Hilfedatei in Epilog hochzuladen.
FEHLERBEHEBUNGEN:
  • Absturz behoben, der passiert, wenn im Betrieb einige Sicht-AUFTRÄGE
  • Seltener „Absturz“ behoben, der durch Klicken auf ein Taskleistensymbol verursacht wurde
  • Verschiedene Fehlerbehebungen und Verbesserungen

– Weitere Informationen zum Job Manager finden Sie hier.
– Laden Sie die Installations- und Bedienungsanleitung für die Software Suite herunter. – Informationen zur Konstruktionslinienfunktion finden Sie hier.

Entfernen Sie vorherige Versionen von Epilog Job Manager und Epilog Software Suite vor der Installation! (Rufen Sie in der Systemsteuerung „Programme und Funktionen“ auf, und entfernen Sie die Software.)

Mindestanforderungen:

  • Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 oder Windows 11
  • Das Betriebssystem muss vor der Installation alle Systemaktualisierungen erhalten.
  • Unterstützung für OpenGL 3.0 (oder höher) oder OpenGL 2.0ES (oder höher)
  • Mindestens 4 GB RAM
  • Mindestens 2 Prozessorkerne
  • Mögliche Prozessoren: Intel i3/i5/i7, AMD Ryzen 3/5/7, AMD A4/A6/A8/A10/A12/FX
  • Integriertes Gigabit-Ethernet ist nicht erforderlich, aber schön zu haben.

Empfohlene technische Daten:

  • Mindestens 8 GB RAM
  • Mindestens 4 Prozessorkerne
  • Mögliche Prozessoren: Intel i5/i7, AMD Ryzen 5/7, AMD A6/A8/A10/A12/FX

Epilog Software Suite 2.2.14.1


Firmware: 1.1.0.2 ( 6/10/2024 )


Wir präsentieren Epilog Pulse:

Um ein Upgrade auf die neue Pulse App durchzuführen, müssen Sie Ihre Firmware möglicherweise mehr als einmal aktualisieren. Die Reihenfolge der Firmware-Aktualisierung ist zunächst die Firmware Version 1.0.8.x, dann die Firmware Version 1.0.9.0 und schließlich die Firmware Version 1.1.0.2.

Sobald Sie auf Firmware Version 1.1.0.2 aktualisiert haben, können Sie die neue Pulse-App öffnen, indem Sie die Ihrem Laser zugewiesene IP-Adresse in einen beliebigen geöffneten Browser eingeben.

Sie benötigen keine Internetverbindung, um die Pulse-App zu verwenden. Verbinden Sie einfach Ihren Computer, Ihr Tablet oder ein anderes Gerät über die Standard-Ethernet-, WLAN- oder USB-Verbindungen mit Ihrem Laser.  

Um die neue Pulse App zu verwenden, folgen Sie den Anweisungen in der unten stehenden Einrichtungsanleitung.


NEUE FUNKTIONEN/VERBESSERUNGEN

  • Die Firmware 1.1.0.2 sorgt nach der Installation für ein optimiertes und robusteres Update-Erlebnis.
  • Verschiedene Fehlerkorrekturen und Verbesserungen
Hinweis:
  • Alle Computer können nach der Aktualisierung auf 1.0.9.0 nur auf die vorherige 1.0.8.x-Version zurückgesetzt werden.
  • Sie können nur von einer 1.0.8.x-Version auf 1.0.9.0 aktualisieren.

Firmware-Downloads


Häufig gestellte Fragen zur Firmware:

  • Wie kann ich meine Firmware-Version ermitteln?
    Wenn Sie eine ältere Firmware haben, können Sie Ihre Firmware-Version auf dem Bedienfeld unter „Einstellungen (Zahnradsymbol) > Version“ ermitteln.
  • Wie oft werden Firmware-Updates bereitgestellt?
    Kunden, die Firmware-Updates abonniert haben, senden wir lediglich Funktions-Updates und umfangreiche Fehlerbehebungen. Änderungen mit neuer Versionsnummer werden nur für aktuelle Produktionsgeräte veröffentlicht. Eine Aktualisierung ist nur erforderlich, wenn bei Ihnen Fehler aufgetreten sind.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie die E-Mail-Benachrichtigungen zu neuen Treibern oder Firmwareversionen für Ihr Lasermodell.