Zum Hauptinhalt springen
Bis zum 1. März 2024 bieten wir Ihnen hohe Rabatte auf ausgewählte Fusion Pro Lasergeräte! Klicken Sie HIER für weitere Details.
Startseite  /  Wie es funktioniert  /  Kunden im Rampenlicht  /  Wilder Westen
Kallenshaan Woods

Kallenshaan Woods

Drechseln von Stiften mit einem Epilog Laser-System.

Mit seiner mehr als 20-jährigen Erfahrung in Holzarbeiten reichen die Produkt- und Serviceangebote von Ken Nelsen und Kallenshaan Woods von Anhängern und Tafeln über Visitenkartenhalter bis hin zu Stiftetuis und dem Gravieren von Stiften für Stiftdreher im ganzen Land. „Ich bin gelernter Holzarbeiter und möchte eigentlich auch mit dem Laser beim Holz bleiben. Aber mir fallen immer wieder interessante Sachen ein, die ich mit dem System umsetze.“ Eines der beliebtesten Produkte von Nelsen sind die von ihm entworfenen holzgedrechselten Stifte. Mit einer Kombination aus naturbelassenem und lackiertem Holz kann Nelsen einzigartige Stiftdesigns gestalten. So besteht z. B. sein Design „American Flag“ aus einer schönen Kombination aus Stern- und Streifenintarsien auf einem gravierten Stift.

Ken Nelsen suchte nach einer Möglichkeit, seine Fähigkeiten in der Holzbearbeitung zu erweitern. „Das erste Mal, dass ich einen Epilog Laser sah, war 1993 auf einer Holzbearbeitungsmesse. Als es an der Zeit war, das Lasersystem zu ersetzen, das ich im vergangenen Jahr verwendet hatte, entschied ich mich für einen Epilog Laser. Mir war wichtig, dass es in den USA hergestellt wurde und dass es extrem vielseitig und flexibel ist“, sagte Ken Nelsen.

Die Herausforderung:

Die meisten Leute verwenden bei der Zylindergravur die Drehvorrichtung von Epilog, mit der der Zylinder beim Gravieren des Stifts gedreht wird. Obwohl die Vorrichtung beim Gravieren von Zylindern eine optimale Lösung ist, gab es für Nelsen bei seinem Intarsienarbeiten ein großes Problem: Sofern die Intarsienteile nicht mit einem Zylinder desselben Durchmessers wie der gravierte Zylinder geschnitten wurden, erhielt er keine sauberen, passgenauen Teile. Die mit einer Drehvorrichtung gravierten Wandungen sind zur Zylindermitte hin angeschrägt, während die der aus einem Flachstück geschnittenen Holzintarsien gerade Wandungen aufweisen. (Siehe Diagramm 1).

Die Lösung:

Dank der Vielseitigkeit des Lasersystems konnte Nelsen eine Acrylhalterung fertigen, mit der er ein Design gleichmäßig auf den gesamten Stift verteilen konnte. Dazu drehte er den Stift um eine Kerbe, gravierte einen Bereich, drehte den Stift erneut und gravierte dann den nächsten Bereich. So sind z. B. auf den Stift „American Flag“ 14 gravierte Streifen gleichmäßig verteilt. Mit dieser Halterung konnte er gleichzeitig Hunderte Sterne und Streifen aus einem flachen Holzstück schneiden, die jeweils perfekt in die gravierten Stiftaussparungen passten.

Nelsen fertigte die Acrylhalterung mit dem Laser, indem er mehrere gekerbte Räder aus einer Acrylplatte schnitt, die allen Haltepunkten eines Zylinderumlaufs entsprachen. Indem er ein kleines Messer in die Aussparung für das Teil einsetzte, konnte er einen Bereich des Stifts gravieren, die Halterung einmal weiterdrehen und den Stift in die nächste Aussparung stecken. Auf diese Weise gravierte er jeweils gleichmäßige Teile des Stifts (siehe Diagramm 2). Mit etwas Einfallsreichtum und dem Laser fand Nelsen die Lösung für sein Intarsienproblem. Nun kann er von jedermann zusammensetzbare Stiftbausätze fertigen, die sein Geschäft und die Gewinne steigern!

Besuchen Sie Kallenshaan Woods unter: www.kallenshaanwoods.com.

Andere Scheinwerfer

Madison’s Laser Engraving

Vom Hobby-Laserprojekt zum Geschäftserfolg: die Geschichte einer jungen Unternehmerin

Foster Machining & American Brother Designs

Zerspanungsunternehmen in Nevada setzt bei der Gravur und Teilemarkierung auf Epilog.

Low Boy Custom Beaters

Bei der individuellen Gestaltung und dem Branding von preisgekrönten Beatern für Bass Drums vertraut dieses Unternehmen aus Denver auf Epilog.

Paper Sushi und Guerrilla Outfitters

Ehepaar betreibt in Teamarbeit mit einem Epilog Laser ein erfolgreiches Geschäft.

Celeste Watch Company

Hersteller schneidet fantastische Inlays für die Ziffernblätter seiner Uhren mit Geräten von Epilog Laser.

Donna Diddit, LLC

Aus Leidenschaft für überragende Qualität wird ein Designer zum Laserunternehmer.